[SEO BASICS #5] Was sind Rich Snippets und strukturierte Daten?

In diesem Leitfaden wird erläutert, wie man Rich Snippets in Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) anzeigen lassen kann. Rich Snippets haben einen langen Weg zurückgelegt, seit Google das Feature erstmals im Jahr 2009 auf den Markt gebracht hat. Rich Snippets sind zu einem der neuesten digitalen Marketing-Trends für Unternehmen geworden. Rich Snippets verbessern die Art und Weise, wie Benutzer mit Websites durch organische Suche interagieren. Aber wie kann man Rich Snippets für Ihr Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in Google präsentieren?

Was sind Rich Snippets?

Was sind Rich Snippets? Bevor wir durchgehen, wie man Rich Snippets erhält, ist es wichtig, ein grundlegendes Verständnis der Funktion zu erlangen. Rich Snippets sind eine Art von strukturiertem Datenmarkup, die Entwickler in Webseiten mit HTML einbetten können. Das Markup teilt SERPs mit, welche Art von Informationen sich im Inhalt einer bestimmten Seite befinden. Suchbenutzer sehen weitere Informationen über Ihre Inhalte direkt im Suchergebnis.

Wählen Sie die Markup-Spezifikationen aus

Sie können Ihre strukturierten Daten mit Hilfe einiger verschiedener Spezifikationen ausarbeiten. Die drei Markup-Spezifikationen sind: microdata, JSON-LD und RDFa. In diesem Leitfaden führen wir Sie durch die Erstellung, das Testen und die Veröffentlichung Ihrer Markup-Spezifikationen. Weitere Informationen zu diesen Formaten finden Sie im Googles Introduction to Structured Data Guide.

Bestimmen Sie den Inhaltstyp

Google kann den Suchergebnissen erweiterte Funktionen hinzufügen, wie z.B. ein Rezept Review oder Produktpreis. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Rich Snippets für Ihre Organisation zur Anzeige bringen können, ist die einfachste Lösung die Verwendung des Inhaltstyps „Unternehmen & Organisationen“. Sie können auch aus einer Vielzahl anderer Inhaltsarten wählen, darunter Events, Musik, Menschen, Produkte, Rezepte, Bewertungen und Videos. Besuchen Sie diesen Google-Leitfaden für weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Inhaltselemente markieren können.

Identifizieren Sie alle erforderlichen Eigenschaften

Obwohl es viele verschiedene Inhaltseigenschaften zur Auswahl gibt, ist es nicht notwendig, jede einzelne zu berücksichtigen. Sie sollten sicherstellen, dass itemscope, itemtype und itemprop bei der Codierung Ihres strukturierten Datenmarkups berücksichtigt werden. Je nach Inhalt können Sie zusätzliche Informationen zu Ihren Seiten wie Bewertung, Autor und Erscheinungsdatum eingeben.

Entwicklung des Structured Data Markup

Damit Google Rich Snippets für Ihr Unternehmen erscheinen, müssen Sie Ihren Markup-Code entwickeln. Dies erfordert, dass Sie die erforderlichen Mindestinformationen angeben, damit Google Rich Snippets für Ihre Inhalte bereitstellen kann. Für Unternehmen und Organisationen sind die mindestens erforderlichen Felder, einschließlich Unternehmensname, Logo und URL, erforderlich. Auf Schema.org können Sie mehr über das Vokabular erfahren, das mit strukturierter Datenauszeichnung verwendet wird, und mit dem Structured Data Markup Helper von Google den erforderlichen Code generieren.

Testen des Structured Data Markups

Zu wissen, wie man Rich Snippets erhält, ist nutzlos, wenn man sein strukturiertes Datenmarkup nicht korrekt geschrieben hat. Sie können zwar warten, bis Google damit beginnt, Ihre Rich Snippets einzubinden, aber es gibt keine Garantie dafür, wann genau das passieren wird. Glücklicherweise stellt Google ein kostenloses Tool zur Verfügung, das Ihnen hilft, Ihren Code zu validieren. Nachdem Sie das Markup zu Ihrer Webseite hinzugefügt haben, testen Sie Ihre Seite mit dem Structured Data Testing Tool von 

Blennd weiß, wie man reiche Snippets erhält.
Wir hoffen, dass Ihnen dieser Leitfaden einen Einblick gegeben hat, wie Sie Google Featured Snippets für Ihre Website erhalten. Anstatt strukturierte Daten selbst zu implementieren, sollten Sie unsere digitale Marketingagentur in

Überwachen von SERPs für das Rich Snippet

Es gibt nichts Befriedigenderes, als zu sehen, wie sich Ihre harte Arbeit auszahlt. Je nachdem, wie häufig Sie Inhalte auf Ihrer Website veröffentlichen – und wie oft Google Ihre Seiten durchsucht – kann es mehr als eine Woche dauern, bis Sie Ihre Rich Snippets im Google SERP bemerken. Mit der Google Search Console können Sie auch den Status von strukturierten Daten in Ihrer Domäne überwachen, einschließlich bestimmter Seiten, Elemente und Fehler, die erkannt wurden.

Auch interessant: Die absolut besten WordPress SEO Plugins 2019

Klicke auf den Stern für eine Bewertung!

Durchschnittliches Rating / 5. Vote count:

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

Folge uns auf Social Media!

Entschuldigung, dass dieser Beitrag nicht hilfreich war

Lass uns den Beitrag verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.