[SEO BASICS #4] Trust Flow & Citation Flow erklärt

Da die Bedeutung von PageRank immer geringer wird, sind Flow-Metriken wichtig. Google legt großen Wert auf Kennzahlen wie Domainautorität, Trust Flow oder Zitierfluss als Rankingfaktor. Diese Daten sind ziemlich schwer zu messen, deshalb wurde Software von Firmen wie Moz oder Majestic entwickelt, die ziemlich gut Links analysieren können.

Mit Trust Flow oder Citation Flow ist es für Google einfacher, eine Website nach ihrer Qualität, Autorität oder ihrem Vertrauen zu bewerten.
Lassen Sie uns sehen, was der Unterschied zwischen Majestic’s Citation Flow und Trust Flow ist und wie sie interagieren.

Was ist der Citation Flow (Zitierfluss)?

Citation Flow ist eine von Majestic geschützte Metrik, die sich auf die Popularität eines Links auf einer Website bezieht, ohne die Qualität dieser Links zu berücksichtigen. Das perfekte Beispiel sind Pornoseiten. Sie haben einen sehr hohen Citation Flow (CF), aber diese Links sind oft nicht qualitativ. Eine Website mit vielen Links, die auf sie verweisen (Backlinks), wird einflussreich sein und einen guten Zitationsfluss erhalten.
Es ist gut zu wissen, dass, wenn der Trust Flow (TF) zunimmt, der CF auch zunehmen sollte. Wenn der CF jedoch zunimmt, gibt es keinen Grund dafür, dass der TF auch zunimmt. Wenn also eine Website mit hohem CF auf Ihre Website zeigt, sollte Ihr CF einen Schub erhalten. Aber wenn Websites mit hohem CF, aber niedrigem TF auf Ihre Website verweisen, wird dies sich negativ auf Ihren TF auswirken.

Was ist Trust Flow?

Trust Flow ist eine von Majestic geschützte Metrik, die analysiert, wie vertrauenswürdig eine Website ist, indem sie ihre Qualität misst. Qualität ist das wesentliche Merkmal dieser Metrik. Wenn ein Link, der auf Ihre Website verweist, verbindlich und qualitativ ist, dann wird Ihr TF zunehmen. Ein guter TF ist schwieriger zu bekommen als ein CF und so wird der CF immer höher werden als der TF und nicht umgekehrt, weil es viele Links gibt, aber nicht alle von ihnen relevant und qualitativ sind. Außerdem, selbst wenn Sie eine qualitative Linkstrategie entwickeln, gibt es immer Verzeichnisse oder andere Arten von Backlinks, die nicht sehr qualitativ sind und auf Ihre Website hinweisen, worauf Sie selbst keinen Einfluss haben.
Parallel dazu scheint es, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen TF und organischen Traffic gibt. In der Tat, wenn eine Website einen hohen TF hat, dann bedeutet das, dass sie viele qualitative Backlinks hat und Google qualitative Backlinks belohnt. Tatsächlich wirst du höher eingestuft.

Wie interagieren CF und TF?

Wie kann man wissen, welches Verhältnis zwischen CF und TF optimal ist? Wie kann man das Vertrauen einer Website insgesamt optimieren? Zum Beispiel, wenn ein Citation Flow 20 und ein Trust Flow 40 ist, dann ist das Verhältnis 1:2. Das höchste Verhältnis ist 0:9, auch wenn Google 98:99 hat.

Das beste Verhältnis scheint 1 zu sein. Das durchschnittliche CF-TF-Verhältnis sollte 0,50 betragen. Eine hohe Quote wird auf einer zuverlässigen und vertrauenswürdigen Website generiert. Wenn eine Webseite einen viel höheren CF als TF hat, dann wissen Sie nun, dass diese Webseite eine Menge minderwertige Links enthält und ein Backlink von dieser Seite für Sie weniger wert ist.

Klicke auf den Stern für eine Bewertung!

Durchschnittliches Rating / 5. Vote count:

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

Folge uns auf Social Media!

Entschuldigung, dass dieser Beitrag nicht hilfreich war

Lass uns den Beitrag verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.